Gran Canaria

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Una cerveza por favor- Blog Gran Canaria von Carlo & Manuel
   Caro in Valencia
   Maria in Santiago
   Die Jungs in Norwegen
   Imke in Chile



2006/2007

http://myblog.de/carinageesen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Weihnachtsfeier, kitschiger Weihnachtsschmuck und Sandskulpturen…. Weihnachtsfeeling auf Gran Canari

Ah, was ist denn das? Wir sind am Strand um tolle Weihnachtsskulpturen aus Sand erbaut zu bestaunen und DEUTSCHE Weihnachtslieder dröhnen aus den Lautsprechern!

Sehr merkwürdig… da, wir eigentlich die einzigen Deutschen waren und sonst nur Einheimische die Skulpturen besichtigt haben… Na ja, so richtig kommt man hier eh nicht in Weihnachtsstimmung…

Da bringen auch die Bemühungen der kanarischen Stadt nichts, Las Palmas einigermaßen weihnachtlich zu gestalten… Wirkt eher kitschig als schön! Das ist sowieso eigentlich schon ein Widerspruch an sich… Palmen, die mit blauen Lichterketten geschmückt sind und mit roten Weihnachtssternen behangen sind…. Komisch so was!

Na ja, in unserer Wohnung deutet auch rein gar nichts auf Weihnachten hin… Außer meiner Adventskalenderkarte, die Yvonne mir netter Weise hat zukommen lassen…Habe mich sehr gefreut… Jetzt kann ich auch jeden Tag ein Türchen öffnen und die Tage bis Weihnachten zählen! Juhu… gar nicht mehr so lang

Ansonsten haben wir versucht uns Mittwoch ein bisschen mehr in Weihnachtsstimmung zu bringen… Haben eine kleine Weihnachtsfeier bei Elina und Alex gefeiert… inklusive Wichteln… War sehr lustig… Auch wenn etwas komisch… Mulit-Kulti halt!

Das komplette Wohnzimmer war holländisch-weihnachtlich geschmückt… Girlanden mit dem ‚Sinterklaas’ und ‚Zwarte Piet’ drauf… dazu gab es Pepernoten von Elinas Familie extra aus Holland geschickt und Lebkuchen aus Deutschland, mitgebracht von Susannes Mutti….
Ein künstlicher Weihnachtsbaum sollte das Weihnachtsfeeling dann noch vervollständigen… Doch da Mittwoch mal wieder ein Feiertag in Spanien war und dieser mit nem riesigem Feuerwerk gewürdigt wurde, kam man sich eher vor wie an Silvester… Da half auch die gute Weihnachtsmusik von Alex nichts!

10.12.06 05:55


2.12.06 20:53


Weihnachten rückt immer näher....

Wie die Zeit vergeht.... man, man, man....So lange ist es gar nicht mehr hin bis Weihnachten….Also haben wir uns gestern auf den Weg in die Innenstadt von Triana gemacht um ein paar Weihnachtsgeschenke zu kaufen….

Da wir hier am Mittwoch auch eine kleine Weihnachtsfeier mit ein paar anderen Erasmusstudenten machen brauchte ich auch noch ein Wichtelgeschenk. War gar nicht so einfach etwas Passendes zu finden… Na ja, hoffe mal, dass die Person mit meiner Wahl zufrieden sein wird…

Gestern Abend konnten wir uns irgendwie nicht so recht entscheiden was wir machen sollten… Entweder zur Sportler-Erasmusparty in La cuevita in Vegueta oder doch lieber bei uns auf Tour und Taxigeld sparen… Haben uns für das Letztere entschieden, da es auch schon ziemlich spät war und wir erst um 2.15 Uhr hier losgekommen sind. Habe Sabine dann den Gefallen getan und bin erst mit ihr in den Rockschuppen, ins Paraninfo, gegangen…. Später waren wir dann noch kurz im Dojo und wie an jedem anderen Wochenende auch, endete unser Abend mal wieder in der Openair-Diskothek im Muelle….

Habe ich euch eigentlich schon von unserem gruseligen Erlebnis am letzten Wochenende erzählt… Auf dem Nachhauseweg vom Muelle führte unser Weg am Paraninfo vorbei… Wir hatten uns schon gewundert dass dort so ein Polizeiauflauf war… dann haben wir aber auch entdeckt warum…. Dort lag ne Leiche! Ein echt mulmiges Gefühl…. Am nächsten Tag hat mir dann jemand erzählt, dass der Typ durch ne Messerstecherei zu Tode kam…

Oh man, an diesem Wochenende war jedenfalls überall die Polizei präsent… Als wir bei Dojo vorbei liefen, stand dort sogar nen Polizist mit der echt großen Waffe mal einfach so rum…

Was wir heute noch machen wissen noch nicht… eigentlich müssten wir Zuhause bleiben und lernen… Mal sehen!

Übrigens, Happy Birthday Yvonne! Kann ja leider heute Abend nicht dabei sein…. Aber nach Nadines und Sabrinas Party gestern, werdet ihr sicherlich auch heute dort weitermachen wo ihr gestern aufgehört habt!

2.12.06 20:48


Mal wieder ein Wochenende im Kalúha



Unser Samstagabend im Muelle mit spektakulärer Tuning Show & den spanischen Hip-Hop-Stars Hanze y Foncho (keine Ahnung ob man die kennen muss...) Sogar das Fernsehen hat gefilmt... sehr aufregend!
26.11.06 20:07


Universidad Las Palmas de Gran Canaria


Unser Wirtschaftsgebäude und die Bibo....
23.11.06 20:03


Die Landschaft


Der Strand vor unserer Haustür und die Dünen von Maspalomas....
Blick auf Las Palmas
23.11.06 20:06


Was für ne Woche!!!

Nach der tollen Klausur in Marketing am Mittwoch, haben wir dann unseren Frust im Perojo bewältigt…. Sabines Schwester war ja auch noch bei uns zu Besuch, da mussten wir ihr ja schließlich das Partyleben hier in Las Palmas ein wenig näher bringen….

Oh, man was fürn Abend! Ein Glück hatten wir am Donnerstag frei…. Waren auch erst morgens um 8 Uhr im Bett…

Nachdem das Perojo geschlossen hatte, saßen Carlo und ich plötzlich zusammen mit irgendwelchen Spaniern im Auto aufm Weg zum Wilson…. War uns nur Recht, war zumindest unsere Richtung….

Hatten aber gar keine Lust aufs Wilson, also haben wir uns still und heimlich verdrückt und sind nach Hause gelaufen… Wenigstens haben wir so das Taxigeld gespart J

Na ja, hatte Sabin verloren… also sind Carlo und ich noch zu uns gegangen… Kurze Zeit später ist Sabin dann auch schon eingetroffen… Wir haben dann noch in ganze Zeit lang bei uns gelabert und lecker Spiegeleier gegessen….

Gegen 8 ist Carlo dann gegangen… keine Ahnung ob er es am nächsten Tag noch pünktlich um 10 Uhr zur Besichtigung der Produktionsstätte von Arehucas (Kanarischer Rum inkl. Getränkeprobe… geschafft hat….

Für uns war der Donnerstag mal wieder fürs Lernen reserviert… Diesmal duften wir uns Contabilidad (Buchführung) antun… Die praktischen Aufgaben waren ja ganz ok, aber wer zum Teufel muss denn die Geschichte des Rechnungswesens in allen Einzelheiten kennen??? Unverständlich für mich! Na ja….

Unser Freitagabend sah auch nicht viel spannender aus… Contabilidad! Ein Traum!!! Haben ne Nachtschicht eingelegt…. Samstagmorgen (!!!!), nach 3 Stunden Schlaf, haben wir dann die tolle Prueba geschrieben… Nachdem der Tag schon echt mies begonnen hatte (Tanja hatte ne Kakerlake in ihrem Schrank entdeckt…, unsere Buslinie fuhr nicht, und wir sind mit Taxi zur Uni…, es regnete in Strömen und wir saßen klitsch-nass in der Klausur), war die Prueba zumindest ein wenig besser als in Dirección Comercial…. Aber was die hier für nen Aufstand machen… unglaublich…. Man musste sogar seine Schultasche vorne beim „Aufpasser“ abgeben…. Na ja, sind dann auch mit Taxi wieder zurück… der Bus kam wieder nicht….

Heute Abend werden wir auch jeden Fall Fiesta machen… Nach dieser Woche ist das ein absolutes Muss!!!

25.11.06 14:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung